Arielle

Arielle

  • Geschlecht: Hündin
  • Alter: 11 Monate
  • Rasse: Husky-Mix
  • GEIMPFT & GECHIPT
  • HUNDEFREUNDLICH

Über mich...

  • zutraulich, freundlich, lieb
  • wurde ausgesetzt gefunden
  • geimpft, gechipt
  • Kinder: unbekannt
  • Hunde: futterneidig und etwas eifersüchtig, daher besser Einzelhund
  • Größe: ca. 48 cm
  • Aufenthaltsort:  privates  Shelter Bosnien/Sarajevo
Wenn Sie irgendwelche Fragen haben dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns einfach!
JETZT KONTAKTIEREN

Ich würde mich sehr freuen wenn ich ein neues Zuhause finde!

Meine Foto Galerie

Allgemeine Fragen & Antworten

Viele Fragen ergeben sich, wenn Sie sich entschlossen haben, einen bosnischen Straßenhund aus unserem Verein zu übernehmen. Vieles ist zu beachten, wenn Sie sich für einen Hund „mit Vergangenheit“ entscheiden. Bitte lesen Sie sich dazu unbedingt unter Button…“Know – How zum traumatisierten Hund“ durch. Im Folgenden wollen wir Ihnen vorab einige der wichtigsten Fragen zur Adoption beantworten:

Der Hund ist ein ehemaliger Straßenhund, der durch unseren Verein in eine bosnische Pension kam.
Bei Interesse an einem Hund ist Verein Fenja (Frau Ivka Simic) über unsere Kontaktseite zu kontaktieren! Danach ist das Selbstauskunftsformular auszufüllen das finden Sie unter dem Button JETZT ADOPTIEREN
Der Verein besucht den/die zukünftigen Adoptanten an dem Ort, an dem der Hund leben wird. Erst nach einer positiven Vorkontrolle gilt der Hund als vermittelt.
Der Hund kommt über einen deutschen Verein nach § 11 TSchG. aus Bosnien entweder zu einer Pflegestelle oder er wird von den Adoptanten direkt vom Transport abgeholt.
Sie werden 14 Tage vor Abholtermin vom Verein Fenja informiert!
Die Schutzgebühr samt Schutzvertrag beträgt 350 Euro (weiterführende Infos auf unserer Info Seite…). Dies ist keine Kaufgebühr – das Geld dient dem Schutz des Hundes und zur Abdeckung entstandener Kosten.
Der Hund ist bei Übernahme gegen Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Hepatitis und Leptospirose geimpft sowie gegen Ehrlichiose, Anaplasmose, Borreliose und Dilofilariose getestet! (Mehr Infos in unserer Info Seite)
Bitte beachten Sie, dass der Hund in den meisten Fällen auf der Straße geboren wurde und wir in der Pension aus Kostengründen nicht dafür sorgen können, dass alle Hunde dort durch Trainer eine grundlegende Erziehung erhalten können. Da die Hunde in der Pension nicht in einem Haus leben, muss ihnen Stubenreinheit erst beigebracht werden. Leinenführigkeit wird ihnen – je nach Dauer ihres Pensionsaufenthaltes – beigebracht.
Verträglichkeit mit anderen Hunden entnehmen Sie bitte der Adoptions-Info des Hundes. Verträglichkeit mit Katzen und Kindern können wir nur in manchen Fällen überprüfen (siehe Adoptionsseite des Hundes), da die Hunde in der Pension meist nicht auf Kinder und Katzen treffen.
Wichtige Informationen für zukünftige Hundehalter

Entnehmen Sie bitte der Informations-Seite im Menü.

Unsere Hunde
Information

Die meisten Hunde sind ehemalige Straßenhunde, die durch unseren Verein in eine bosnische Pension kamen und jetzt zur Adoption freigegeben sind.

Tierschützer wie Sie

Ein Ehrenplatz in unserem Team gebührt Tierschützern und Tierfreunden wie Ihnen. Ohne Sie können wir nichts bewirken. Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung sehr viel. Von uns und im Namen von tausenden Streunern: Danke, danke, danke! Für Ihr Mitwirken, für Ihre finanzielle Zuwendung, für Ihre Sachspenden, für Ihr Engagement und Ihr Herz!

Wenn der Mensch hinter dem Tier steht, hat es eine Chance.