Impfung

Impfungen sind ein ganz wichtiger Teil in der Hilfsversorgung. Einerseits sind sie Grundvoraussetzung für die Aufnahme in Pensionen und anschließend zur Übergabe in die Vermittlung.

Andererseits helfen sie in der Eindämmung von schmerzhaften und tödlichen Krankheiten. Die Wahrnehmung der Hunde (seitens der Bevölkerung) als Krankheitsüberträger wird durch Impfungen ebenfalls positiv verändert. Der Verein Fenja finanziert jährlich hunderte Impfungen. Besonders gegen Tollwut, Demodex, Staupe.

Impfung ab € 15

Wenn der Mensch hinter dem Tier steht, hat es eine Chance.